Instawalk in München, Wesseling, Leverkusen und Duisburg am 04.03.17

Bereits über 1.200 Beiträge zählt der Hashtag #stadtlandbild auf Instagram. Am 04.03. wird das Treiben in Farbe und Schwarz-Weiß einen weiteren Höhepunkt erfahren: auf den Spuren von Bildsprache und Motiven von Alfred Renger-Patzsch finden sich Instgramer zu mehreren nahezu zeitgleichen Instawalks zusammen: Mit den Herbergsmüttern geht es in Wesseling, Leverkusen und Duisburg ab 14h auf Spurensuche, mit den Kulturkonsorten bereits ab 11h am gleichen Tag in München.

Der Ursprungsgedanke von #StadtLandBild ist die Fortführung von Albert Renger-Patzschs Grundidee der Darstellung von Industrielandschaft als deutschlandweites digitales Experiment – von Hamburg über Berlin nach Köln über Stuttgart bis nach München und darüber hinaus. Im Idealfall entwickeln die Bilder eine eigene Dynamik, ermöglichen kollektives digitales Kommunizieren und zeigen auf der Plattform Instagram ein modernes Gesamtbild von Landschaften verschiedenster Art.

Infos zur Teilnahme und den genauen Abläufen bei den Instawalks findet Ihr auf den Blogs der Veranstalter oder bei der Pinakothek:
Herbergsmütter: http://herbergsmuetter.de/stadt-land-bild/#more-1547
Kulturkonsorten: http://kulturkonsorten.de/allgemein/ich-gehe-von-der-wirklichkeit-als-raum-aus-instawalk-zu-renger-patzsch-in-muenchen
Pinakothek: https://www.pinakothek.de/blog/2017-02/12-februar-2017-mitmachen-beim-instawalk-zu-stadtlandbild

One comment

  1. […] #StadtLandBild und die Instawalks in München, Wesseling, Leverkusen und Duisburg erweitern die Ausstellung der […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.